Shred Down Masters 2016

Seit 1999 wird Westendorf alljährlich zum Zentrum der österreichischen Freestylekultur. Snowboardsport auf höchstem Niveau kombiniert mit ausgezeichneten Live Acts und einer perfekten Infrastruktur prägen den Kultevent seit Anbeginn seines Bestehens. Zum ersten Mal wurde Westendorf 2016 auch gleichzeitig zum Austragungsort der deutschen Meisterschaften, was ein großes Teilnehmerfeld aus allen Altersklassen in den Boarders Playground lockte. Fahrerinnen und Fahrer aus mehreren Ländern kämpften an zwei Wettbewerbstagen um die begehrten Trophäen und boten eine Freestyleshow der Extraklasse! Aus österreichischer Sicht stach vor allem wieder einmal der Tiroler Benjamin Mösl ins Auge, der sich verdient den österreichischen Meistertitel holte und zudem mit einem beeindruckenden ‚backside double cork 1080°ʼ den Preis für den besten Trick einheimste. Nebenbei beeindruckte Benny Mösl ebenso mit seinem Yamaha Motorschlitten, den er ebenso radikal über den Kicker fuhr wie mit
seinem Snowboard.

Als voller Erfolg stellte sich auch die Yamaha Rock Stage heraus, wo Musiker aus allen Altersklassen ihr Können bei einer freien Jam-Session zeigten. Alle Gitarren- und Schlagzeugkünstler waren großartig und ebenso wie die Organisatoren begeistert von der erstmals durchgeführten Abendveranstaltung des legendären Shred Down in Westendorf.

 

 

 

DSC 4356

DSC 4376

DSC 4383

DSC 4388

DSC 4393

DSC 4396

DSC 4413

DSC 4418

DSC 4437